Vor drei Jahren waren wir (mein Freund und ich) bereits schon einmal mit dem Katamaran Halunder Jet der FRS Helgoline auf Helgoland (ich berichtete).

Halunder Jet, Hamburg
Halunder Jet bei Sonnenaufgang in Hamburg

Mit der Halunder Jet nach Helgoland – Die letzte Fahrt – Die Neue kommt

In diesem Jahr kurz vor dem Ende der Saison für den Katamaran und der letzten Fahrt der Halunder Jet von Hamburg nach Helgoland (2018 kommt ein neuer Katamaran, mehr dazu im Artikel) wollten wir noch einmal mit ihr fahren.

Noch einmal Halunder Jet

Wie schon 2014 hatten wir auch dieses Mal in der Comfort Class, die bestmögliche Kategorie mit kostenlosen Softdrinks, Kaffee, Tee und Obst und größerem Platzangebot, zwei Plätze gebucht. Auf der Rückfahrt saßen wir sogar auf den gleichen Sitzplätzen (666 und 667).
Wie es genau an Bord der Halunder Jet vorgeht und was es mit den Klassen auf sich hat, kannst du in meinem damaligen Artikel noch einmal nachlesen. Geändert hat sich zu damals, außer, dass jetzt überall an Bord WLAN zur Verfügung stand, nichts weiter.

Doch die Zeit des Halunder Jets in Hamburg geht seinem Ende entgegen, nicht nur die diesjährige Saison endet bald, sondern auch das Schiff wird Hamburg und die deutsche See sehr bald für (voraussichtlich) immer, verlassen und einem Neubau Platz machen.

Weswegen wir im September auch noch einmal von den Landungsbrücken auf nach Helgoland gestartet waren.

Rotes Liebesschloss vor dem roten Felsen der Langen Anna
Rotes Liebesschloss vor dem roten Felsen der Langen Anna

Der neue Katamaran kommt – Die Eckdaten und Ausblick

Im nächsten Jahr wird FRS (Förde Reederei Seetouristik) Helgoline den 2003 gebauten Katamaran durch einen Neubau, der gerade in der australische Werft AUSTAL gebaut wird, ersetzen.

Der Neubau wird, wie die Halunder Jet ein Katamaran sein.

Mit 56,4 Meter Länge, 14 Meter Breite und 2,5 Meter Tiefgang wird der Neubau etwas größer sein, als die Halunder Jet (52m lang, 12,3m breit, Tiefgang 2,5m) und 680 statt bisherigen 587 Passagieren Platz bieten und größeren Außenbereichen. 
Bei dem bisherigen Schiff war dieser, es war einer im Heck, eher klein geraten.

 

 

Die Rederei beschreibt dies wie folgt in ihrer Pressemitteilung: „Ein besonderes Highlight stellen die außerordentlich großzügig gestalteten Freiflächen auf dem Neubau dar. 
Zusätzlich zu den Freiflächen auf dem hinteren Oberdeck wie auf „Halunder Jet“ verfügt der Neubau über weitere großzügige und bestuhlte Freidecksflächen auf dem sogenannten Brückendeck. Nicht nur auf den täglichen Passagen durch den Hamburger Hafen, sondern auch während der Hafenzeiten auf Helgoland kann der Fahrgast wettererlaubend eine tolle 360 Grad Aussicht auf Elbe und Nordsee in vollen Zügen genießen.“

Für Passagiere der Comfort Class soll es sogar einen eigenen VIP-Balkon im Außenbereich geben.

Jeder Sitz im Neubau wird weiterhin über einen USB-Anschluss zum Laden des Smartphones und anderen Geräten erhalten.

Im Gegensatz zur Halunder Jet wird der Neubau über Aufzüge verfügen und so noch besser für Passagiere mit Einschränkungen geeignet sein.
Von der Geschwindigkeit mit 35 Knoten wird der neue Doppelrümpfer sich kaum vom aktuellen Katamaran (36,5 Knoten) unterscheiden.

Im Frühjahr 2018 soll es soweit sein und FRS Helgoline wird mit dem neuen Katamaran auf die Route Hamburg – Wedel – Cuxhaven – Helgoland und zurück starten.

Noch allerdings verrichtet die Halunder Jet auf der Linie ihren Dienst und ist eine Fahrt nach Helgoland wert.

Die letzte Chance mit Halunder Jet zu fahren und die „heiligen Räume“

Doch wer noch einmal mit der Halunder Jet fahren möchte, sollte sich beeilen, denn wie Anfangs angedeutet, fährt der Katamaran das letzte Mal am 15. Oktober 2017 nach Helgoland. Danach geht’s für die Halunder Jet über den „großem Teich“ in die USA nach Seattle. Dort wird sie ihren Dienst in Seattle und Vancouver in der Region North-West-Pacific aufnehmen.

Halunder Jet
Halunder Jet

Am 05., 10. und 15 Oktober 2017 hat man (gegen Einwurf „kleiner Scheine“ (10 EURO pro Person) die Brücke und den Maschinenraum des Schiffes zu besuchen.
Weitere Informationen hierzu findest du auf www.helgoline.de/specials/schiffsbesichtigung/.

Unser Helgoland-Aufenthalt

Als wir mit der Halunder Jet unterwegs waren, wurde leider keine Führung über das Schiff, die Brücke und in den Maschinenraum angeboten, so haben wir uns noch einmal Helgoland, dieses Mal im Herbst, angesehen.

In der Galerie habe ich einen kleinen Eindruck der Insel in Form von Bildern festgehalten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mich würde Interessieren, ob du schon einmal mit der Halunder Jet nach Helgoland gefallen bist, oder es vielleicht noch vor hast.
Oder möchtest du lieber mit dem Neubau nach Helgoland fahren? Was erwartest oder wünscht du dir vom FRS Helgoline Neubau?
Warst du überhaupt schon einmal auf Helgoland? Wenn ja, was hast du dort gemacht? Was hat dir gefallen?

Über deine Antworten würde ich mich im Kommentar freuen.

 

Greetz

Autogramm von HoernRockz

 

 

 

PS: Tschüss Halunder Jet, vielleicht sieht man sich ja mal in Seattle oder so wieder…
Mach’s gut und hab immer eine handbreit Wasser unter deinen Rümpfen.

Halunder Jet, Helgoland
Halunder Jet, Helgoland im Hafen kurz vor der Abfahrt zurück nach Hamburg

Weitere Infos zum Neubau unter: www.neues-schiff-für-helgoland.de

Update 04.10.2017