Darf es etwas mehr sein? Die zehn teuersten Apps fürs iPhone!

Ein iPhone ist noch immer ein Statussymbol – zumindest für einige -, kein Wunder also, dass einige sich sogar ein goldenes iPhone in der nächsten Generation herbeisehnen.
Doch wem das nicht dekadent genug ist, der sollte einmal tiefer in den App Store schauen und sich eines, oder alle der sechzehn teuersten Apps, die Cult of Mac vorstellte, fürs iPhone kaufen und installieren.

iVIP Black
iVIP Black
Entwickler: iVIP Ltd.
Preis: 1.099,9[*]
  • iVIP Black Screenshot
  • iVIP Black Screenshot
  • iVIP Black Screenshot
  • iVIP Black Screenshot
  • iVIP Black Screenshot
  • iVIP Black Screenshot
  • iVIP Black Screenshot
  • iVIP Black Screenshot
  • iVIP Black Screenshot

Nun muss man fair sein und erwähnen, dass nicht alle der vorgestellten Apps vor Dekadenz oder gar Unnütz trotzen, wie einst „I’m Rich“, welches für US$ 1000 bzw. US$ 999,99 über den virtuellen Ladentisch ging und damit die erste teuerste App für Apples iPhone war.
I’m Rich“ wurde am 05. August 2008 veröffentlicht und flog bereits einen Tag später wieder aus dem App Store. Was wohl auch daran lag, dass die App, die einfach mit einem roten Punkt auf dem Display daherkam und als einzige Funktion den „Motivations-„-Spruch:

I am rich
I deserv [sic] it
I am good,
healthy &
successful

anbot.

Die 10 teuersten iPhone Apps

Aber zurück ins Heute und Jetzt.
Den ersten  Platz der teuersten App im App Store teilen sich vier Apps.

Geteilter 1. Platz

iVIP Black

An erster Stelle, mit der man den eigenen(!) Reichtum darstellen kann, muss „iVIP Black“ genannt werden und kostet günstige US$ 999,99.

Dafür bietet „iVIP Black“ einem, wenn man den Herausgebern zunächst einmal bewiesen hat, dass man mindestens über £ 1.000.000 (eine Million Pfund Sterling!) sein Jahreseinkommen und Eigen nennt und sich damit im Club der Millionäre befindet, einige Nettigkeiten und Vorzüge, wie es die Macher der App in der Beschreibung wie folgt beschreiben:

iVIP Black
iVIP Black
Entwickler: iVIP Ltd.
Preis: 1.099,9[*]
  • iVIP Black Screenshot
  • iVIP Black Screenshot
  • iVIP Black Screenshot
  • iVIP Black Screenshot
  • iVIP Black Screenshot
  • iVIP Black Screenshot
  • iVIP Black Screenshot
  • iVIP Black Screenshot
  • iVIP Black Screenshot

BarMax NY/CA

Wer in New York oder Kalifornien Jura studiert, sich gerade in der Examensphase befinde und US$ 999,99 über hat, dem könnte „BarMax“ gut auf dem iPhone zu Gesicht stehen und vielleicht auch helfen (ich habe die App nicht geladen, weil ich bekanntlich Medizin studiere und das in Deutschland und kann es nicht mit Bestimmtheit sagen ;)).

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Agro

Solltet ihr zu der Berufsgruppe der Agravertreter gehören und ihr habt noch ein Budget von US$ 999,99 (im deutschen App Store € 899,99) übrig, dann könnte die App „Agro“ etwas für euch sein. – Auch diese App zählt damit zu den teuersten Apps im App Store.

Agro
Agro
Entwickler: EZi APP
Preis: 54,99 €+
  • Agro Screenshot
  • Agro Screenshot
  • Agro Screenshot
  • Agro Screenshot
  • Agro Screenshot
  • Agro Screenshot
  • Agro Screenshot
  • Agro Screenshot

MobiGage NDI

Ebenso eine Fachanwendung ist die App „MobiGage NDI“, die wie alle bisher vorgestellten Apps in die Kategorie derer einen Cent günstiger als US$ 1000 fällt.

Agro
Agro
Entwickler: EZi APP
Preis: 54,99 €+
  • Agro Screenshot
  • Agro Screenshot
  • Agro Screenshot
  • Agro Screenshot
  • Agro Screenshot
  • Agro Screenshot
  • Agro Screenshot
  • Agro Screenshot

Da es auf dem Siegerpodest nur „Gold“ gab, geht’s weiter mit …

Platz 5 der teuersten Apps

Preebs

Mit einem Preis von US$ 799,99 auf dem fünften Platz ist die Werbenetzwerk-App „Preebs“ zu nennen.
Ob diese App ihren Preis wert ist, das müsst ihr wissen.
Wenn ihr „Preebs“ kauft und installiert, könnt ihr aber auf jeden Fall sagen, dass ihr eines der teuersten Apps aus dem App Store besitzt.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Geteilter Platz 6

Wie schon den ersten Platz teilen sich den sechsten Platz in der Liste der aktuell teuersten Apps im App Store für das iPhone gleich mehrere Apps zum gleichen Preis.

Barcelona vs. Madrid

Ihr seid Fußballfans, insbesondere Fans der spanischen Vereine Barcelona oder Madrid, wollt etwas dekadent daher kommen, dann könnte dabei der Kauf der App „Barcelona vs. Madrid“ für iPhone helfen.

Mit einem „Schnapperpreis“ 😉 von nur US$ 349,99 landet „Barcelona vs. Madrid“ auf dem sechsten Platz der aktuell teuersten Apps für das iPhone.

Barcelona vs Madrid
Barcelona vs Madrid
Entwickler: Alina Avdeeva
Preis: 329,99 €
  • Barcelona vs Madrid Screenshot
  • Barcelona vs Madrid Screenshot
  • Barcelona vs Madrid Screenshot
  • Barcelona vs Madrid Screenshot
  • Barcelona vs Madrid Screenshot
  • Barcelona vs Madrid Screenshot
  • Barcelona vs Madrid Screenshot
  • Barcelona vs Madrid Screenshot
  • Barcelona vs Madrid Screenshot
  • Barcelona vs Madrid Screenshot

Mobile Cam Viewer Enterprise Basic Version (Security Cameras, DVR, NVR, Video Servers)

Wer sein Eigentum, Haus, Geschäft oder was auch immer per Überwachungskamera überwacht, seine Kameras online abrufen kann und dessen System von der App „Mobile Cam Viewer Enterprise Basic Version (Security Cameras, DVR, NVR, Video Servers)“ unterstützt wird, könnte mit ebenfalls US$ 349,99 sein „Glück“ auf dem iPhone finden. Ob dem so ist, entscheidet ihr dann aber schon selbst. 😉

PDR Quote

Ebenfalls für den Preis ist die App „PDR Quote“ im App Store fürs iPhone zu finden.
„PDR Quote“ richtet sich an KFZ-Werkstätten und soll dort speziell als Reparaturmanagement dienen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Platz 9

SafeSession Sprachverschlüsselung

Die NSA ist in aller Munde und auf allen Seiten zu finden.
Hat nicht schon fast jeder Angst, oder fast schon eine Paranoia abgehört zu werden, wenn man telefoniert?

Wer seine Telefonate abhörsicher von Statten gehen lassen will, dem soll laut Herausgeber der App „SafeSession Sprachverschlüsselung“ helfen.

Mit US$ 299,99 (also € 269,99) ist „SafeSession Sprachverschlüsselung“ auf dem neunten Platz der Liste der teuersten Apps gelandet. – Ob’s hilft? Ich weiß es nicht!

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Platz 10

Water Globe

Der Platz 10, in der Liste der teuersten Apps im App Store, findet für US$ 219,99 wieder eine wahrhaftig dekadente und ebenso (aus meiner persönlichen Sicht) sinnlose App.

Wer liebt sie nicht – Schneekugeln… „Water Globe“ visualisiert genau diese zum aktuellen „Schnapperpreis“ von unter 200 Euro auf euer iPhone!

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Sechs weitere Apps, die sich teuerste Apps aus dem App Store nennen dürfen, findet ihr in dem Artikel „The $999.99 Club: These Are The Most Expensive Apps On The App Store“ auf Cult of Mac.

Greetz

Autogramm von HoernRockz