Pimp dein GayRomeo – Nützliche Tools für die blauen Seiten [Update]

Das Profil von der GayRomeo MuttiIst man männlich, schwul, oder zumindest bisexuell und bewegt sich in der schwulen Welt, wird es einem aufgefallen sein, gefühlt hat jeder zweite bei GayRomeo.com ein Profil. Bei einigen ist GayRomeo schon so stark ins Leben eingetreten, dass die erste Frage von ihnen ist: „Wie lautet dein Nickname auf GayRomeo.“
Nicht umsonst nennt man GayRomeo wohl auch aus diesem Grund das „schwule Einwohnermeldeamt“.

So ist es also kaum verwunderlich, dass einige User von GayRomeo eigene Tools zur Nutzung des Portal entwickeln.

NYC-Hennes-Welt berichtet euch bereits seit längerem von der iPhone-App MobileRomeo von Peter Steinberger, mit dem man GayRomeo komfortabel auf Apples iPhone bedienen bzw. besuchen kann.

In diesem Artikel möchte ich drei Tools vorstellen, die euch ermöglichen, GayRomeo auf eurem Computer innerhalb des Browsers komfortabler bedienen und nutzen zu können.

Wie auch die iPhone-App MobileRomeo stehen diese Tools nicht in Verbindung mit GayRomeo und dessen Machern. Es sind Entwicklungen von Nutzern, die Mitglieder der GayRomeo-Community sind.
Die Tools sind also keine offiziellen GayRomeo-Addons oder Tools.

Die Tools

Im Folgenden werden folgende Tools vorgestellt,

  1. zur Möglichkeit des Rechtsklicks innerhalb GayRomeos,
  2. User-Listenfilter, um Besucher automatisch auszublenden,
  3. die Möglichkeit sofort zu sehen, ob und von wem als letztes euer Profil besucht wurde, ohne die Besucherliste zu öffnen, (seit dem Update der Besucheranzeige am 11.05.2010 seitens GayRomeo muss das Script angepasst werden, siehe Artikel)
  4. ein umfangreiches GR-Tool, welches euch u.a. eine Lupenfunktion für Vorschaubilder ermöglicht, unerkannt Profile zu besuchen und einiges mehr…

Voraussetzungen

Zunächst ist zu klären, welche Voraussetzungen nötig sind, damit ihr die oben genannten Tools nutzen könnt.

Die erste Voraussetzung ist die am logischsten, ihr benötigt ein Profil auf GayRomeo.com. Hierzu müsst ihr männlich und mindestens 18 Jahre alt sein.

Als nächstes benötigt ihr einen Computer, was auch noch logisch sein sollte. 😉
Auf diesem Computer müsst ihr die aktuelle Version von Firefox installiert haben, denn die Tools setzen Firefox als Browser voraus.
Die aktuellste Version von Firefox könnt ihr hier kostenlos direkt von der Mozilla Europe (den Programmierern) herunterladen, oder neudeutsch downloaden und anschließend installieren, wenn nicht schon längst geschehen.

Wenn ihr dies habt, benötigt ihr für Firefox noch das Addon „Greasemonkey„.
Ob ihr das Addon schon habt und es aktiv ist, erkennt ihr, wenn ihr unten in euren Firefox-Browser schaut und dort ein Kopf von einem Äffchen in Farbe zu sehen ist.
Ansonsten könnt ihr es hier laden, in eurem Firefox-Browser installieren und ggf. aktivieren.

Das waren auch schon die Voraussetzungen, um die folgenden Tools nutzen zu können.

Rechtsklick auf GayRomeo

Das erste Tool, welches ich euch vorstellen möchte, ist das Greasemonkey-Tool, welches der Ersteller BufoBufo, der auch das GR-Tools-Script geschrieben hat, „GayRomeo & The Right to Rightclick“ nennt.

Ein  Greasemonkey-Script installieren, hier GayRomeo & The Right to  RightclickSicher kennen das Problem einige, dass GayRomeo selbst es unterbindet, innerhalb des Portals einen Rechtsklick zu nutzen.

Den Rechtsklick nutzen zu können, kann sinnvoll sein, wenn man Links statt in einem Popup in einem Tab öffnen (wobei hierfür hat das GR-Tool, welches noch vorgestellt wird, eine eigene Lösung) oder mal ein Bild eines „Verehrers“ speichern möchte.

Öffnet mit Firefox einfach den folgenden Link auf Userscripts (hier) und klickt rechts oben auf „Install“ (siehe Abbildung).

Anschließend installiert sich das Greasemonkey-Script bei euch und ihr könnt nach einem Reload (neu laden) von GayRomeo, z.B. mit der Taste F5, den Rechtsklick auf GayRomeo, wie ihr es von anderen Seiten kennt, nutzen.

User-Listenfilter

GayRomeo Listenfilter[Update I] Jeder wird wohl die Möglichkeit kennen, bestimmte User zu blocken. So dass diese nicht mehr das eigene Profil aufrufen können.
Auch wird bekannt sein, dass man direkt durch die Detail-Suche User ausschließen kann, die nicht in das eigene Suchmuster passen.
Das war es aber schon seitens GayRomeo mit den Filtermöglichkeiten. Bestimmte User kann man damit aber nicht aus der Suche ausblenden lassen, schon gar nicht in der Besucherliste.

Das Tool „Gayromeo Planetromeo Listenfilter“ von dem GayRomeo-Nutzer „burke67“ geht dort noch einen Schritt weiter.

Mit diesem Greasemonkey-Script, welches man hier laden und installieren kann, ermöglicht euch durch einen Klick User gezielt in der Besucherliste oder Suche ausblenden zu lassen. Ebenfalls kann man ganze Länder und Kontinente ausschließen und wer möchte kann einen User gleich geheim speichern.

Für den einen oder anderen kann dies interessant sein.


Besuchercheck

[Update II]Seit dem Update der Besucheranzeige am 11.05.2010 seitens GayRomeo aktuell nicht mehr möglich, du kannst gleich bei den GR-Tools weiterlesen. 😉 [Update II Ende]

[Update III]
Dank dem GayRomeo-User „burke67“ funktioniert das Script wieder und wir haben die Anleitung angepasst.
[Update II Ende]

BesuchercheckDas nächste vorgestellte Tool für GayRomeo-Mitglieder ist vor allem eines für die neugierigen, die gerne sofort wissen möchten, wann und wenn jemand das Profil aufgerufen hat.

Das Script, das wir euch im Anschluss an diesen Artikel zum Download anbieten, basiert auf dem „GayRomeo_VisitorCheck“ von CatcherInTheRye, welches durch ein Update seitens GayRomeo angepasst werden musste.

Nachdem ihr das Script bei uns herunter geladen habt, sollte es automatisch erkannt und in Greasemonkey installiert werden.

  • Im Anschluss geht geht ihr in euren GayRomeo-Account,
  • dort in die „Verwaltung“,
  • dann „Einstellungen“,
  • an dieser Stelle wählt ihr „Benutzeroberfläche“ aus und fügt im Punkt „Selbstdefinierte Weblinks“ folgendes ein:
  1. Haken setzen,
  2. in das erste leere Feld das Wort „Besucher“ schreiben,
  3. den folgenden Link einfügen: http://www.gayromeo.com/search/index.php?action=execute&searchType=myVisitors
  4. im Pulldown-Menu: „Seitenmitte“ auswählen
  5. und speichern.

Das war es, abschließend das GayRomeo-Portal einmal neu geladen und leuchtet unten rechts im GayRomeo-Portal in den „Shortcuts“ an der Stelle „Besucher“, sobald jemand euer Profil besucht hat, das Feld rot auf und der Nickname des Besuchers erscheint.
Um das Profil des Besuchers zu besuchen, könnt ihr gleich auf den Nickname klicken.

Wer bereits das Script vor dem Update nutzt, kann folgendes machen dazu öffne in Firefox das Menü

  • Extras ->
  • Greasemonkey ->
  • Benutzerskripte verwalten
    • Dort im Dialog das Gayromeo_Visitorcheck-Script auswählen und auf „Bearbeiten…“ klicken.
      Es öffnet sich der Texteditor und man kann im Userscript folgendes einfügen:

Suche die Zeilen:

visitorLinkDiv = item.parentNode;
visitorPageLink = location.protocol + „//“ + location.host + link;

und füge dazwischen folgendes ein und anschließend speichern:

link = link.replace(/\.\./,““); //

Auch jetzt einmal GayRomeo neu laden und wie oben beschrieben, erscheinen bei euch wieder die Besucher.

Danke noch einmal an „burke67“, der die Lösung im GayRomeo Club GR-Tools veröffentlichte.

GR-Tools

Das dritte und letzte Tool, das ich euch an dieser Stelle vorstellen möchte, ist das wohl mächtigste und größte Tool zur Erweiterung bei der Nutzung des GayRomeo-Portals.

Nicht umsonst hat der Ersteller des Tools BufoBufo, der auch das erste Tool „GayRomeo & The Right to Rightclick“ geschrieben hat, das Tool einfach so passend „GR-Tools – Pimp your GayRomeo!“ genannt.

Auch GR-Tools müsst ihr als erstes über Userscripts installieren (ihr findet das Script hier) und dann einmal die Seite GayRomeo neu laden.

Aber was kann „GR-Tools“ jetzt alles?
Da dieses Tool so umfangreich ist, möchte ich euch die Funktionen in einer Übersicht stichpunktartig vorstellen:

  • GR-Toolseine Lupenfunktion für Vorschaubilder,
  • ohne Popup Profile und Message-Verläufe direkt in der Seite anzeigen lassen (Abbildung),
  • Buttons für den Message-Verlauf (zu erkennen an dem Uhrensymbol, siehe Abbildung),
  • BMI-Wert hinter den Usernicks anzeigen und BMI-Wunschbereich festlegen, dabei werden andere ausgegraut,
  • wenn die BMI-Wertanzeige aktiviert ist, durch Klick auf den Wert Userprofile geheim besuchen (nur wenn das zu besuchende Profil externe Zugriffe zulässt),
  • Alters-Wunschbereich festlegen und jüngere bzw. ältere wie beim BMI ausgrauen lassen,
  • Möglichkeit zum Invertieren für vergrößerte Bilder, damit könnt ihr negativ Fotos wieder in Farbfotos zurück wandeln,
  • Erhaltene Fußtapsen direkt klickbar zum Vergeben von Antwort-Tapsen
  • YouTube-URLs werden in den Ergebnisseiten und den Nutzerprofilen als echte Links angezeigt,
  • größere Paging-Buttons (weiter und zurück-Links unter Listen als Pfeile),
  • ihr könnt alle Features der Tools einzeln an- und abstellbar,
  • und ihr könnt die Einstellung sind per Cookie speichern,

Links und Hinweise

Wer Probleme mit dem Tool „GR-Tools“ hat, Hilfe benötigt, oder Vorschläge zu neuen Features hat, der findet auf GayRomeo den Club GR-Tools und kann sich dort entsprechend einbringen.
Es handelt sich dabei um einen offenen Club, so dass alle GR-User diesen Betreten und schreiben können.

Auch nicht unerwähnt sein sollte die Seite „GR-Tools – Pimp your GR!“ von Lennart aka BufoBufo, dem Ersteller des Scripts sein, auf der ihr ebenfalls noch weitere Informationen zum Tool GR-Tools finden könnt.

Weitere Tools bzw. Scripte, die ich jetzt in diesem Artikel nicht erwähnt habe, um die Bedienung des GayRomeo-Portals mit Hilfe von Greasemonkey als Addon des Firefox-Browsers zu individualisieren, lassen sich bei Userscripts.org zum Beispiel hier finden.

Abschließend ist noch zu erwähnen, dass alle Tools nicht von der PlanetRomeo BV (dem Betreiber von GayRomeo) unterstützt und erstellt werden.
Bei allen Tools handelt es sich um Entwicklungen von Mitgliedern/Usern der GayRomeo-Community.

Ihr nutzt die Tools auf eigenes Risiko, weder wir (NYC-Hennes-Welt), die Ersteller der Tools, noch die PlanetRomeo BV (dem Betreiber von GayRomeo) übernehmen die Verantwortung oder Haftung bei Nutzung der Tools und möglichen Folgen für euch oder eure Systeme.
Die Tools wurden von den Entwicklern getestet und für stabil befunden.

Mit Nutzung unserer Informationen, Artikel, Addons, Scripts und Software erkennst du jeglichen Haftungsausschluss an.

{GayRomeo Besuchercheck}