Kiel

Schmidtbau

Schmidtbau in Kiel (HDR)
Schmidtbau in Kiel (HDR)

Das ist wohl bestimmt eines der aktuellen Wahrzeichen von Kiel.An diesem Bürohaus, dem „Schmidtbau“, kommen die Besucher aus Norwegen so ziemlich als erstes vorbei, wenn sie in die Innenstadt von Kiel möchten.

In diesem Gebäude befindet sich auf das Edgars, eine „kleine“, aber feine Bar im „Herzen“ von Kiel.

HDW-Werft

Im nächsten Bild ist wohl eines der bekanntesten Wahrzeichen aus der Stadt, in der ich meine meiste Zeit von 2002 bis 2006 verbrachte und jetzt auch wieder.

Kieler HDW-Kran
Kieler HDW-Kran

Wer dieses Bild nicht einordnen kann, es zeigt die Docks der „Howaldtswerke-Deutsche Werft AG (HDW)“ in Kiel.

Die Werft gehört jetzt zur „Thyssen“-Gruppen, was auch in den Zeichen des Krans wiederzufinden ist.

Seehhafen

– Seehafen-Verwaltung –

Verwaltung Seehafen Kiel und Stena Germanica
Verwaltung Seehafen Kiel und Stena Germanica

Würde man jetzt den Kopf nach rechts drehen, dann sieht man auf die Seehafen-Verwaltung (das Gebäude in der Mitte des Bildes)

– Fährschiffe –

Kiel scheint vielleicht nicht den größten Hafen der Welt zu haben, aber in Kiel findet man im Hafen gerade im Sommer ständig große Kreuzfahrer,…

ColorLine

Die Color Magic und Fantasy sind laut Betreiber die weltgrößten Kreuzfahrtschiffe mit Auto- und LKW-Deck (HDR)
Die Color Magic und Fantasy sind laut Betreiber die weltgrößten Kreuzfahrtschiffe mit Auto- und LKW-Deck (HDR)

Es sind ist nicht eines der „großen“ Kreuzfahrer, aber es sind die weltgrößten „Kreuzfahrtfähren“ mit Auto- und LKW-Deck, die Color Fantasy und die Schwester Color Magic (im Bild) der ColorLine. Sicher sind die Schwestern auch ein Wahrzeichen von Kiel.

ColorLine Terminal mit Regenbogen (HDR)
ColorLine Terminal mit Regenbogen (HDR)

Wer mit der ColorLine bereits schon einmal nach Oslo gefahren ist, der wird auch durch den Terminal der ColorLine gekommen sein.

Auch dieser ist ein prägendes Bild des Kieler Hafens in der Innenstadt. Im Sommer, während der Kreuzfahrtsaison legen hier auch die kleineren bis mittleren Kreuzfahrer an, wenn der Ostseekai (Foto folgt) belegt ist.

StenaLine

Stena Scandinavica (HDR)
Stena Scandinavica (HDR)

Auch diese Schiffe der Stena Line sollten den meisten, die Kiel kennen, bekannt sein. – Im Bild ist die Stena Scandinavica, der Stena-Line, am Kai liegend im Kieler Hafen zu sehen. Sie legt im Wechsel mit der Stena Germanica (III) im Kieler Hafen an.
Die beiden „neuen“ RORO-Fähre legen seit September 2010 unter gleichem Namen Kiel an.

Schwedenkai (HDR)
Schwedenkai (HDR)

Allerdings an einem neu gebauten Terminal, dem Schwedenkai.
Der Schwedenkai ist, wie schon bei der Hafenverwaltung, komplett hinter Glas verbautes Gebäude, in dem sich neben dem Terminal zur Abfertigung der Stena Line-Passagiere noch Büros, ein Restaurant und eine Aussichtplattform befinden.
Von dieser Plattform, die über das Restaurant, aber auch über eine seitliche Treppe zu erreichen ist, kann man, nicht nur hervorragend über den Hafen gucken, sondern auch schöne Fotos von der Förde machen und im Sommer sich in der Sonne ahlen.
Um auf die Plattform zu gelangen, muss man, das wissen wohl einige nicht, nicht in dem Restaurant essen.

Wer einmal in Kiel ist, sollte auf jeden Fall einmal auf die Aussichtsplattform gehen und zum Beispiel einer der Stena-Fähren beim Beladen zu schauen.

Kreuzfahrer und Hafenschiffe

MS Hanseatic der Hapag Lloyd
MS Hanseatic der Hapag Lloyd

Aber in Kiel legen auch richtige Kreuzfahrer an,…
… wie die Hanseatic der Hapag-Lloyd, die von Kiel aus ihre Kreuzfahrten durch die Ostsee beginnen. Aber nicht nur „große“ Kreuzfahrten kann man in Kiel starten, sondern auch, wie zu vor zu sehen, die „kleinen“ von Kiel nach Schweden, Norwegen, oder einfach nur von Kiel, Hörn nach Kiel, Schilksee und Hafenrundfahrten machen…

Raddampfer Freya in Fahrt (HDR)
Raddampfer Freya in Fahrt (HDR)

… Oder aber mit dem Raddampfer „Freya“ eine Fahrt durch die Förde und den Nord-Ostsee-Kanal (Kiel Canal).

Mehr zu den Schiffen und dem Hafen unter „MARITIMES“…


Kieler Hauptbahnhof

Kieler Hauptbahnhof von innen
Kieler Hauptbahnhof von innen

… Am Hafen bin ich ja nicht ständig, sondern nur, wenn ich aus dem Bahnhof von Kiel komme und zu Freunden möchte, die hier studieren, bzw. wenn ich ab dem als im Wintersemester 2011/12 selbst in Kiel studierte. 🙂

Da man aber die Zeit selbstverständlich nicht im Bahnhof verbringt – zumindest nicht, wenn man kein Mitarbeiter der Bahn ist, oder es so besonders toll im Bahnhof findet -, ist ein Blick von Außen von Interesse.

Kieler Hauptbahnhof von außen (HDR)
Kieler Hauptbahnhof von außen (HDR)

Und so sieht folglich der Bahnhof von außen aus, seit dem einingen Moderniersierungen und Restaurierungen, welche bis 2005/2006 dauerten, unterzogen wurde…

Da der Kieler Hauptbahnhof so wohl auch in den 1920er-Jahren ausgesehen haben soll und ich ich generell die Architektur des Bahnhofes interessant finde, denke ich, ist die Restaurierung gelungen.

Alter Bootshafen

Kieler Bootshafen - Bitte beachte, dass dieses Bild unter CC steht. Hinweise findest du weiter unten.
Kieler Bootshafen - Bitte beachte, dass dieses Bild unter CC steht. Hinweise findest du weiter unten.

Bei Nacht ist Kiel ebenso schön.

Hier ist der ehemalige Bootshafen zu sehen, welcher heute keinen direkten Zugang mehr zur Kieler Förde hat.

Im Hintergrund ist der Schwedenkai in einem Teil zu sehen, sowie das Casino und ein Hotel.

Christian-Albrechts-Universität

Unibibliothek der Christian-Albrechts-Universität - Bitte beachte, dass dieses Bild unter CC steht. Hinweise findest du weiter unten.
Unibibliothek der Christian-Albrechts-Universität - Bitte beachte, dass dieses Bild unter CC steht. Hinweise findest du weiter unten.

„Manche Leuchten, Wenn Man Sie Liest“, das ist der „Slogan“, der an der Unibibliothek der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Univerwaltungshochhaus Kiel
Univerwaltungshochhaus Kiel

Ab dem Im Wintersememester 2011/12 mein Studienplatz! 🙂
Hier findet fand man mich also auch ab und zu.

Da ich an der CAU leider in der Zeit nie wirklich ankam (physisch kam ich schon an, aber in der mir sehr wichtigen, hm, ich nenne es einmal so, zwischenmenschlichen Ebene, werde ich zum Sommersemester 2012 wieder zurück in Lübeck sein.

 

Zu „Hendriks Orte (Schulen)

Wir verwenden hier zum Teil Bilder, die nicht von uns erstellt wurden.
Diese Bilder stehen alle unter der CC-Lizenz, ebenso wie unsere Seite.
Quelle der Bilder ist jeweils Flickr.com
Wir haben Bilder genommen von:
– arne.list (Kiel_05, Raddampfer Freya, Kiel, Color Fantasy_7420, Oslokai, Kiel railway station 7415, Kiel at night)
– eastside_sh (M/S Stena Scandinavica arrives at Kiel)
– vovchychko (IMG_0670)

  • Willkommen in Kiel.
    Kiel ist eine schöne Stadt und ich hoffe du findest dich gut zu recht 🙂